HOME
TÄTIGKEITSBEREICHE
Verkehrstechnik
Induktivschleifen/Sensor
Aktive Leiteinrichtungen
Kabelverlegung
Verkehrszeichenbrücken
VZB mit Abspannung
Sonderkonstruktionen
REFERENZEN
WIR ÜBER UNS
KONTAKT
JOBS
ABKÜRZUNGEN
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
 


Ein weiteres Leistungsangebot umfasst den Einbau von aktiven Leiteinrichtungen, wie in der RABT 2006 gefordert, zur Erhöhung der Verkehrssicherheit in Tunneln. Hierzu setzen wir eigens unseren speziellen selbstfahrenden Vergusskocher (200 Liter) zum vergießen der Kabelfugen ein. Auch hier werden alle Leistungen erbracht, bis hin zu Lieferung der Leuchten und betriebsfertigen Installation der zugehörigen Steuerung.

REFERENZEN über laufende bzw. bereits ausgeführte Maßnahmen.



Zur aktiven Verbesserung der Verkehrssicherheit finden immer mehr auch Unterflurmarkierungen bzw. Markierungsleuchtknöpfe Anwendung, die dem Verkehrsteilnehmer in Bereichen mit „flexibler“  bzw. "dynamischer" Fahrbahnführung die Einordnung in den fließenden Verkehr erleichtern, dies sind z. B. Fahrspursignalisierungsanlagen im Umfeld von Großveranstaltungen mit temporär hohem Verkehrsaufkommen (Stadien, Messen, Freizeit- und Vergnügungspark).

Gleichfalls ist der Einsatz von MLK-Ketten zur aktiven Warnung vor Falschfahrten (Geisterfahrer) an Autobahnausfahrten möglich. Diese können entweder durch ein permanentes "Dauer-Rot" das Einfahrtsverbot verdeutlichen, oder durch Kopplung mit Sensoren, im Falle einer Falschfahrt, in einen aktiven Blink-(Gefahr-)Modus versetzt werden.

Mittlerweile gibt es sogar Pilotprojekte zur aktiven Warnung von Fußgängern vor herannahenden Straßenbahnen, da diese immer häufiger durch die Nutzung von SmartPhones das aktive Verkehrsgeschehen vermindert wahrnehmen.

Da sich hier die aktiven Leiteinrichtungen direkt im befahrenen Verkehrsraum befinden, im Gegensatz zu den aktiven Leiteinrichtungen im Tunnel, gelten hier für den Einbau besonders hohe Anforderungen sowohl an das eingesetzte Material, wie auch an das Montagepersonal.


REFERENZEN über laufende bzw. bereits ausgeführte Maßnahmen.

 
Top